RSS Feed

Norbert H. Weidner – ein Weltenbummler lädt ein

Norbert H. Weidner, 1951 in Nürnberg geboren, zog es schon in jungen Jahren hinaus in die weite Welt.  Seine Reisen führten ihn durch die kulinarische Vielfältigkeit der Kulturen. Schon in den siebzigern bereiste er die Türkei, Persien, Afghanistan und Indien. Schnell wurde ihm klar, wie groß die Möglichkeiten waren, Gewürze und Gemüse, Fleisch und Fisch, Obst und Körner zu schmackhaften Speisen zu verarbeiten.

Die Achtziger brachten Norbert H. Weidner auch in die europäischen Länder. Von Griechenland bis Spanien, von Italien bis zur Nordsee, die Vielfalt die in der Ferne zu finden war, konnte auch in unseren Gefilden entdeckt werden. Doch Asien blieb weiterhin auf dem Speiseplan des Reisenden. So lernte Norbert H. Weidner Ende der Achtziger einerseits das Sushi und die japanische Küche kennen. Andererseits die Leichtigkeit der südostasiatischen Küche in Thailand, Burma und Laos. Mitte der Neunziger lernte Norbert H. Weidner bei dem Sushimeister Yokota San in Berlin und festigte damit sein Wissen über die japanische Kunst der Küche. Die gestalterische Perfektion und die ruhige Gelassenheit in der Kreation des Sushimeisters beeinflussten Norbert H. Weidner- kochen als ein ruhender Pol in unserer hektischen Welt.

Aus diesen Erfahrungen und Lernphasen heraus gestaltete er schon unterschiedlichste gastronomische Konzepte. Ob nun als Betreiber der Sushibar “HanaBi” und der “Little Saigon”, als Koch im “Red Curry House”, im “Sushi Glas” und bei “GreenCooking”, oder als Bewirter bei vielen Veranstaltungen – Norbert H. Weidner ist bei seinen Ess-Kursionen mit Herz und Seele dabei.

Die vielen verschiedenen Einflüsse der kulinarsichen Kulturen auf Norbert H. Weidner gestalten bis heute seine Küche. Immer wieder auf der Suche nach den möglichen Kombinationen der verschiedenen kulinarsichen Kulturen, entdeckt er Zusammenhänge und neue  Köstlichkeiten zu kreieren. Zu jedem Gericht gibt es eine Geschichte- jedes Gericht ist eine Erzählung einer Reise durch die kulinarische Viellfalt unserer Welt. Und Norbert H. Weidner wird sie Ihnen erzählen…

 

 

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.